Faszination Rhönradturnen

 

 

 

 

 

Rhönradturner beim 1. Rundenwettkampf im Rhönradturnen im Turnbezirk Mittelfranken

Am Samstag, 16. März 2019 fand der 1. Rundenwettkampf und die Bezirksmeisterschaften im Rhönradturnen im Turnbezirk Mittelfranken in Senden statt.

 

Von der Rhönradabteilung des TSV 1860 Ansbach stellten sich 9 Turnerinnen der Konkurrenz aus den anderen drei Vereinen im Turnbezirk: Schwabach, Nürnberg und Senden. Am Start waren insgesamt 52 Teilnehmer, davon 7 an den Bezirksmeisterschaften.

 

Bei Ihrem ersten Wettkampf in der Anfängerklasse A1 konnte sich Carolina Zimmermann mit 4,95 Punkten über den 1. Platz freuen. Ihrer Vereinskollegin Maria Leonhardt fehlten nur 0,05 Punkte auf das Treppchen, sie wurde mit 4,75 Punkten Vierte. Dilara Catak wurde mit 4,20 Punkten Sechste.

 

Bereits ihren zweiten Wettkampf turnten in der Anfängerklasse A2 (Kür mit 8 Übungen): Natalie Schmidt (4. Platz), Josina Herbst (6. Platz), Alexandra Fliemann (7. Platz).

 

Bei den Jugendturnerinnen AK L 15/16 turnten Franziska Goldbach, Nele Bauer und Jule Altmann für den TSV

Ansbach. Alle drei konnten nicht ihre ganze Leistung abrufen – das sehr frühe Aufstehen für die Fahrt nach Senden und der viel schnellere Turnhallenboden (im Vergleich zur Beckenweiherhalle) machte ihnen zu schaffen. Ihre Trainerinnen mussten bei Übungen Hilfestellung leisten, was sie Großpunktabzüge kostete.

Jule Altmann erreichte mit 4,60 Punkten den 5. Platz, Franziska Goldbach mit 4,15 Punkten den 7.  Platz und Nele Bauer wurde Achte.

 

Ein Bericht von Amrei Schmitt-Gesell.


Presseartikel zum Deutschland-Cup

Fränkische Landeszeitung vom 14.11.2018 - Westmittelfranken
Fränkische Landeszeitung vom 14.11.2018 - Westmittelfranken
Fränkische Landeszeit vom 12.11.2018 - Sport
Fränkische Landeszeit vom 12.11.2018 - Sport

Presseartikel zur Jubiläumsgala

Fränkische Landeszeitung vom 12.11.2018 - Lokales
Fränkische Landeszeitung vom 12.11.2018 - Lokales
Für weitere Infos bitte auf das Bild klicken oder ganz oben auf "Deutschland Cup 2018"
Für weitere Infos bitte auf das Bild klicken oder ganz oben auf "Deutschland Cup 2018"


Wir lieben, was wir tun


Rhönradturnen ist unsere Leidenschaft,

die wir als Trainer und Helfer an unsere TurnerInnen

mit viel Herzblut weitervermitteln!